Berliner TageBlatt - Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 27. November

Börse
Goldpreis 0.73% 1891.3 $
EUR/USD 0.2% 1.0739 $
Euro STOXX 50 -0% 4209.15
DAX 0.59% 15412.05
MDAX 0.14% 29218.64
SDAX 1.22% 13393.29
TecDAX -0.09% 3297.99
Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 27. November
Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 27. November / Foto: © AFP

Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 27. November

Bei der Fußball-WM in Katar hat das zweite Gruppenspiel für die deutsche Nationalmannschaft bereits Endspielcharakter. Gegen Spanien ist Verlieren verboten, bei einer Niederlage droht das Vorrunden-Aus. Die Partie im Al-Bayt-Stadion in Al-Khor beginnt um 20.00 Uhr deutscher Zeit. Am Vormittag hat Japan bereits die Chance, die DFB-Elf unter Druck zu setzen: bei einem Sieg der Japaner ab 11.00 Uhr gegen Costa Rica stünde das Team von Hansi Flick unter Siegeszwang, um nicht auszuscheiden.

Textgröße:

Das Wintersport-Wochenende geht zu Ende: Nach einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang und dem sechsten Rang am Samstag startet Skisprung-Ass Karl Geiger in Ruka erneut von der Großschanze, den Kampf um die Podestplätze gibt es ab 9.00 Uhr. In Finnland gehen auch die Nordischen Kombinierer in ihr letztes Rennen des Weltcup-Auftakts, die Entscheidung fällt ab 15.15 Uhr. Nach der Verschiebung der Abfahrt auf Samstag findet außerdem der erste Super-G der Männer in dieser Saison statt. Um 20.30 Uhr startet das Rennen am Lake Louise (Kanada). Die Frauen starten im Slalom in Killington/USA um 16.15 Uhr in den ersten Durchgang, der zweite Lauf beginnt um 19.00 Uhr.

K.Thomson--BTB