Berliner TageBlatt - Stuttgart holt Wohlgemuth als Mislintat-Nachfolger

Börse
Goldpreis 0.78% 1892.2 $
EUR/USD 0.21% 1.0741 $
Euro STOXX 50 -0% 4209.15
SDAX 1.22% 13393.29
TecDAX -0.09% 3297.99
DAX 0.59% 15412.05
MDAX 0.14% 29218.64
Stuttgart holt Wohlgemuth als Mislintat-Nachfolger
Stuttgart holt Wohlgemuth als Mislintat-Nachfolger / Foto: © AFP

Stuttgart holt Wohlgemuth als Mislintat-Nachfolger

Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat Fabian Wohlgemuth als Sportdirektor und Nachfolger von Sven Mislintat verpflichtet. Der 43-Jährige kommt vom Zweitligisten SC Paderborn und unterschrieb beim Bundesliga-16. einen Vertrag bis 2025. Das teilten die Schwaben am Samstag mit.

Textgröße:

Die Neubesetzung solle sowohl ein "neuer Impuls" als auch ein "Zeichen für Kontinuität" sein, sagte der Vorstandsvorsitzende Alexander Wehrle. Wohlgemuth habe "in Paderborn bewiesen, dass er auch mit überschaubaren Mitteln einen werthaltigen Kader zusammenstellen kann, der offensiven, leidenschaftlichen Fußball spielt. Zudem bringt er große Erfahrung im Nachwuchsbereich mit."

Noch offen ist die Trainerfrage. Zuletzt wurde Bruno Labbadia als Topkandidat gehandelt, seit Oktober betreut Interimstrainer Michael Wimmer das Team. Am Mittwoch hatte der VfB die Trennung von Sportdirektor Mislintat verkündet, nachdem Gespräche über eine Vertragsverlängerung gescheitert waren.

Wohlgemuth stoße "zu unserem eingespielten, kompetenten Team um Markus Rüdt und Thomas Krücken, das im gesamten VfB großes Vertrauen genießt und ab Januar um Christian Gentner ergänzt wird", erklärte Wehrle weiter.

Wohlgemuth, seit Mai 2020 Geschäftsführer Sport beim SCP, sagte über den VfB: "Er ist ein lebendiger Verein mit einer großartigen Fankultur, einer spannenden Mannschaft und unglaublichem Potenzial. Zugleich ist klar, dass die sportlichen und auch wirtschaftlichen Aufgaben beim VfB unseren Teamgeist herausfordern werden."

Bei den Paderbornern, die laut Mitteilung eine "angemessene Entschädigung" erhalten, übernimmt zunächst Robin Trost als Leiter der Lizenzspieler-Abteilung Wohlgemuths Aufgaben. Eine Lösung der Nachfolgeregelung werde "zeitnah" vorgestellt.

N.Fournier--BTB