Berliner TageBlatt - Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 30. November

Börse
MDAX 1.94% 29419.34
DAX 1.52% 15414.39
Euro STOXX 50 1.16% 4220.58
SDAX 1.8% 13404
Goldpreis 1.31% 1968.5 $
TecDAX 3.43% 3308.2
EUR/USD -0.05% 1.0988 $
Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 30. November
Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 30. November / Foto: © AFP

Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 30. November

FUSSBALL: Bei der Fußball-WM in Katar stehen weitere Entscheidungen an. Dänemark braucht in Gruppe D um 16 Uhr einen Sieg gegen Australien, um den Traum vom Achtelfinale am Leben zu halten, während der bereits qualifizierte Weltmeister Frankreich parallel auf Tunesien trifft. In der Gruppe C steht Argentinien gegen Polen mit drei Punkten aus den ersten beiden Spielen gehörig unter Druck. Anpfiff ist um 20 Uhr - ebenso wie beim Parallelspiel zwischen Mexiko und Saudi-Arabien.

Textgröße:

BIATHLON: Einen Tag nach den Männern starten auch die Frauen in die neue Weltcup-Saison. Die größten deutschen Hoffnungen liegen vor dem 15-km-Einzelrennen auf der 33 Jahre alten Olympiasiegerin Denise Herrmann-Wick. Topfavoritin allerdings dürfte in Abwesenheit der angeschlagenen dreifachen Olympiasiegerin Marte Olsbu Röiseland aus Norwegen die Schwedin Elvira Öberg sein.

HANDBALL: Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel trifft in der Gruppenphase der Champions League auf das Star-Ensemble des FC Barcelona. Erst vor knapp einer Woche sahen die Kieler im Hinspiel lange wie der sichere Sieger aus, mussten sich am Ende aber mit einem 30:30-Unentschieden zufrieden geben. Anwurf ist um 20.45 Uhr in der katalanischen Metropole.

A.Gasser--BTB