Berliner TageBlatt - Kinder führen Düsseldorfer Polizei auf Spur von mutmaßlichen Parfümdieb

Börse
EUR/USD -0.12% 1.0699 $
Goldpreis -0.26% 1964.5 $
Euro STOXX 50 1.52% 4323.52
DAX 1.23% 16051.23
MDAX 1.9% 27264.89
TecDAX -0.1% 3239.24
SDAX 2.19% 13483.16
Kinder führen Düsseldorfer Polizei auf Spur von mutmaßlichen Parfümdieb
Kinder führen Düsseldorfer Polizei auf Spur von mutmaßlichen Parfümdieb / Foto: © AFP

Kinder führen Düsseldorfer Polizei auf Spur von mutmaßlichen Parfümdieb

Mit Unterstützung zweier Kinder hat die Polizei in Düsseldorf einen mutmaßlichen Parfümdieb festgenommen. Die Elf- und Neunjährigen gaben der Polizei nach dem Diebstahl entscheidende Hinweise auf den flüchtigen Täter, wie die Polizei in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt am Montag mitteilte. Der 34 Jahre alte Festgenommene steht im Verdacht, die Scheibe eines Autos eingeschlagen und Parfüm aus dem Wagen gestohlen zu haben.

Textgröße:

Demnach beobachteten die Jungen die Tat am Samstagnachmittag und lieferten den Beamten gute Hinweise auf den Täter. Als die Fahndung bereits lief, meldeten sich die Kinder über den Notruf bei der Polizei und gaben an, den Verdächtigen an einer Tankstelle entdeckt zu haben. Der Mann wurde dort festgenommen. Die Beamten fanden bei ihm sowohl das Parfüm als auch Drogen.

O.Krause--BTB