Berliner TageBlatt - Weltkriegsbombe in Berliner Stadtgebiet kontrolliert gesprengt

Börse
Euro STOXX 50 0.76% 3964.72
TecDAX 1.44% 3069.96
Goldpreis 0.96% 1765.4 $
DAX 0.29% 14397.04
SDAX 1.32% 12382.96
MDAX 0.92% 25593.23
EUR/USD -0.05% 1.033 $
Weltkriegsbombe in Berliner Stadtgebiet kontrolliert gesprengt
Weltkriegsbombe in Berliner Stadtgebiet kontrolliert gesprengt / Foto: © AFP

Weltkriegsbombe in Berliner Stadtgebiet kontrolliert gesprengt

Im Berliner Stadtgebiet haben Einsatzkräfte eine Weltkriegsbombe kontrolliert gesprengt. Ein zuvor installierter 500-Meter-Sperrkreis blieb vorübergehend weiter bestehen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Vor einer Aufhebung des Sperrbereichs sollten Spezialisten des Landeskriminalamts kontrollieren, ob die Sprengung wie geplant erfolgt sei.

Textgröße:

Die 50 Kilogramm schwere Bombe von US-Bauart war vor einigen Tagen im Ortsteil Moabit bei Bauarbeiten entdeckt worden. Da sie nicht abtranportiert werden konnte, errichtete die Polizei einen Sperrkreis. 9000 Menschen wurden aufgerufen, ihre Wohnungen und Arbeitsplätze zu verlassen. Auch der Bahn- und Busverkehr wurde teilweise eingeschränkt.

W.Lapointe--BTB