Berliner Tageblatt - Bayern trauern um Reha-Trainer Wilhelmi

Börse
Euro STOXX 50 1.33% 5043.02
DAX 1.14% 18748.18
TecDAX 0.41% 3408.93
SDAX 0.12% 14684.96
MDAX 0.6% 25904.22
Goldpreis -0.24% 2416 $
EUR/USD 0.37% 1.091 $
Bayern trauern um Reha-Trainer Wilhelmi
Bayern trauern um Reha-Trainer Wilhelmi / Foto: © imago/Markus Fischer/SID

Bayern trauern um Reha-Trainer Wilhelmi

Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München trauert um Thomas Wilhelmi. Wie die Münchner am Freitag bekannt gaben, verstarb der langjährige Reha- und Konditionstrainer mit 57 Jahren nach langer Krankheit. Er arbeitete seit 2007 für den Klub und erlebte in dieser Zeit unter anderem 13 deutsche Meisterschaften der Profimannschaft mit.

Textgröße:

Der Verein "und nicht zuletzt das Betreuerteam und die Mannschaft, mit der Thomas Wilhelmi so lange und intensiv zusammengearbeitet hat, sind in tiefer Trauer", sagte der Vorstandsvorsitzende Jan-Christian Dreesen. Wilhelmi habe "einen unschätzbaren Beitrag zum Gewinn der vielen Titel in dieser langen Zeit" geleistet.

Bei den Bayern arbeitete er unter anderem mit den Trainer-Größen Jupp Heynckes, Louis van Gaal, Pep Guardiola, Ottmar Hitzfeld und Carlo Ancelotti zusammen. Für Stars wie Bastian Schweinsteiger, Franck Ribery, Arjen Robben und Manuel Neuer sei er "in Reha-Phasen eine wichtige Stütze" gewesen. Vor seiner Zeit in München hatte er für Bayer Leverkusen gearbeitet.

K.Brown--BTB