Berliner Tageblatt - Entspannung bei Inflation: Dax erreicht an Frankfurter Börse neues Allzeithoch

Börse
Euro STOXX 50 0.13% 4766.53
MDAX -0.4% 25655.84
TecDAX -0.97% 3328.56
DAX 0.19% 17100.64
EUR/USD 0.01% 1.0813 $
Goldpreis 0% 2039.9 $
SDAX -0.15% 13699.38
Entspannung bei Inflation: Dax erreicht an Frankfurter Börse neues Allzeithoch
Entspannung bei Inflation: Dax erreicht an Frankfurter Börse neues Allzeithoch / Foto: © AFP

Entspannung bei Inflation: Dax erreicht an Frankfurter Börse neues Allzeithoch

Der deutsche Aktienindex (Dax) hat am Dienstag an der Frankfurter Börse seinen bisherigen Rekord gebrochen und einen neuen Höchststand erreicht: Der Index kletterte am Nachmittag um rund 0,8 Prozent auf 16.538,05 Punkte - der bisherige Höchststand war in diesem Juli mit 16.528,97 Punkten erreicht worden.

Textgröße:

Grund für die Entwicklung ist vor allem, dass die Inflationszahlen in der Eurozone zuletzt nachgelassen hatten. Die Anleger spekulieren daher darauf, dass die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Politik der Zinserhöhungen vorerst beendet hat und die Leitzinsen zeitnah sogar wieder sinken könnten. Das wiederum kurbelt die Wirtschaft an.

Die EZB hatte im Kampf gegen die hohe Inflation die Zinsen im Euroraum seit Juli 2022 zehnmal in Folge angehoben. Bei ihrer Sitzung im Oktober ließ sie die Zinsen unverändert. Die Inflation im Euroraum sank im November deutlich auf 2,4 Prozent.

J.Horn--BTB