Berliner TageBlatt - Mann greift bei Ulm zwei Mädchen an - 14-Jährige stirbt nach Attacke auf Straße

Börse
EUR/USD -0.04% 1.0793 $
Goldpreis 0.42% 1884.5 $
Euro STOXX 50 0.4% 4257.98
MDAX -0.1% 29778.59
DAX -0.21% 15476.43
TecDAX 0.08% 3338.57
SDAX -0.04% 13494.83
Mann greift bei Ulm zwei Mädchen an - 14-Jährige stirbt nach Attacke auf Straße
Mann greift bei Ulm zwei Mädchen an - 14-Jährige stirbt nach Attacke auf Straße / Foto: © AFP

Mann greift bei Ulm zwei Mädchen an - 14-Jährige stirbt nach Attacke auf Straße

Im baden-württembergischen Illerkirchberg hat ein Mann auf offener Straße zwei Mädchen angegriffen und eine 14-Jährige dabei tödlich verletzt. Ihre 13-jährige Begleiterin wurde bei der Attacke am Montagmorgen schwer verletzt, wie ein Sprecher der Polizei in Ulm sagte.

Textgröße:

Nach der Tat wurden in der Gemeinde bei Ulm drei Männer in einem Haus festgenommen, in das sich der Angreifer geflüchtet haben sollte. Die Polizei ging nach Angaben des Sprechers davon aus, dass sich der Tatverdächtige unter ihnen befindet. Nähere Angaben zu den Abläufen und Hintergründen des Geschehens machten die Behörden zunächst aber nicht.

Die beiden Jugendlichen waren am Morgen attackiert und verletzt worden, beide kamen anschließend in ein Krankenhaus. Dort starb die 14-Jährige später an ihren Verletzungen. Angaben zur Art des Angriffs oder einer möglicherweise dabei eingesetzten Waffe machte die Polizei ebenfalls nicht. "Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren", sagte deren Sprecher nur.

F.Pavlenko--BTB