Berliner TageBlatt - Schiffskollision auf der Mosel führt auch zu Verkehrsunfall auf Bundesstraße

Börse
Goldpreis 0.48% 1754 $
MDAX -0.32% 25971.45
SDAX -0.57% 12511.05
TecDAX -0.29% 3118.19
Euro STOXX 50 0.01% 3962.41
DAX 0.01% 14541.38
EUR/USD -0.07% 1.0405 $
Schiffskollision auf der Mosel führt auch zu Verkehrsunfall auf Bundesstraße
Schiffskollision auf der Mosel führt auch zu Verkehrsunfall auf Bundesstraße / Foto: © AFP

Schiffskollision auf der Mosel führt auch zu Verkehrsunfall auf Bundesstraße

Eine Schiffskollision an einer Engstelle der Mosel hat am Freitagabend auf einer angrenzenden Bundesstraße auch einen Verkehrsunfall verursacht. Gegen 20.00 Uhr sei bei Briedern ein Fahrgastkabinenschiff aus bislang unbekannter Ursache mit einem entgegenkommenden Gütermotorschiff kollidiert, teilte die Polizei in Koblenz am Samstag mit. Das Güterschiff habe daraufhin das Ufer gerammt und eine Schutzmauer zum Einsturz gebracht. Ein Pkw auf der angrenzenden Bundesstraße 49 sei dann beschädigt worden, als er über herabgefallene Gesteinsbrocken gefahren sei.

Textgröße:

Verletzt wurde bei dem Verkehrswege übergreifenden Kettenunfall in Rheinland-Pfalz niemand, wie die Polizei mitteilte. Das mit 2990 Tonnen Erz beladene Güterschiff und die Kaimauer seien "erheblich beschädigt" worden. Die Bergung des Gütermotorschiffes sei für den späten Samstagabend geplant. Bis dahin sei die Mosel für die Schifffahrt weiterhin gesperrt.

Zur Schadenshöhe konnte die Polizei noch keine Auskunft geben. Die Wasserschutzpolizei nahm Ermittlungen zur Unfallursache auf.

O.Bulka--BTB